Online Bestellung
Fax Bestellung
Telefon Bestellung


Hinweis

Häufig gestellte Fragen zum Sicherheitsstick

Stand: 03/2014

 

Wichtige erste Schritte

Bitte beachten Sie die folgende Kurzanleitung, diese führt in den meisten Fällen zum Erfolg und enthält darüber hinaus einige Schritte, die als Grundvoraussetzung nötig sind, bevor der Support Ihnen helfen kann.

Die meisten Probleme lassen sich anhand dieser einfachen Schritte lösen:

Die am häufigsten anzutreffende Fehlerquelle ist ein nicht oder fehlerhaft installierter Treiber für den Sicherheitsstick. Den Treiber können Sie unter Treiberinstallation herunterladen. Bitte lesen Sie auch die Release Notes, gerade bei 64-Bit Betriebssystemen können dadurch fast alle Fehler behoben werden.

Ob der Sicherheitsstick für ELSTER technisch einwandfrei funktioniert kann man einfach überprüfen: Funktioniert ein Login (bzw. ggf. der 2. Schritt der Registrierung) am ElsterOnline-Portal (https://www.elster.de/eon_home.php)?

Falls Ihr Fehler am ElsterOnline-Portal nicht auftritt, sondern nur in einer Drittsoftware (WISO, ElsterFormular etc.), so arbeitet der Sicherheitsstick einwandfrei. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an den Hersteller der Drittsoftware.

Falls jedoch ein Login (bzw. ggf. der 2. Schritt der Registrierung) am ElsterOnline-Portal nicht funktioniert:

  1. Als erster Einstiegspunkt sind die FAQs unserer Webseite, die sich auf dieser Seite weiter unten befinden, zu sehen. Sehr viele Supportfälle (über 80%!) können durch einfache Antworten dieser Seite gelöst werden. Fragen, die nicht technischer Natur sind, wie z.B. über das Registrierungsverfahren am ElsterOnline-Portal, können auch unter https://www.elsteronline.de nachgesehen bzw. bei der ELSTER-Hotline nachgefragt werden.

  2. Wenn Sie ein Linux oder MAC als 64-Bit Betriebssystem nutzen, beachten Sie bitte, dass Sie
    • unter MacOS: den Safari im 32-Bit Kompatibilitäsmodus ausführen müssen. Wie das geht sehen Sie hier (nur für G&D StarSign USB Token für ELSTER bis MAC OS 10.6).
    • unter Linux: einen 32-Bit-Browser verwenden müssen.
    Weiterführende Informationen hierzu finden Sie hier.

  3. Nur für Windowsnutzer: Führen Sie bitte unser Diagnosetool aus:
    Nähere Informationen zum Download und der Benutzung dieses Tools finden Sie (für den G&D StarSign USB Token für ELSTER und den G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER) unter https://www.sicherheitsstick.de/support.html#Diagnoseprogramm.

  4. Erstellen eines "ClientLogs" (z.B. eines Logins bzw. ggf. der 2. Schritt der Registrierung):
    Bitte führen Sie die problembehaftete Aktion am ElsterOnline-Portal erneut mit ClientLog durch. Um ein ClientLog mit Ihrem Browser zu erstellen, folgen Sie bitte, in Abhängigkeit von dem von Ihnen verwendeten Webbrowser/Betriebssystem, einer dieser Anleitungen:

  5. Falls Sie den Fehler nicht gefunden haben, dann führen Sie bitte jeden dieser Schritte aus:
    • Zuerst geben Sie bitte an, welchen Sicherheitsstick Sie benutzen (G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER oder G&D StarSign USB Token für ELSTER).
    • Senden Sie uns bitte das Logfile des Diagnosetools (nur Windows) zu (support-sicherheitsstick(at)secunet.com),
    • Senden Sie uns das ClientLog zu
      (support-sicherheitsstick(at)secunet.com),
    • Beschreiben Sie genau die Fehlermeldung und
    • Beschreiben Sie was Sie gemacht haben bevor Sie diesen Fehler erhalten haben bzw. wie es zu diesem Fehler kam.
    • Bitte beantworten Sie:
      • Welches Betriebssystem verwenden Sie (Version, Service Pack, Sprache)?
      • Betreiben Sie ebenfalls eine andere Signaturkarte/Smartcard am gleichen Rechner? (Hintergrund: Oft gibt es Probleme mit Middleware-Software z.B. von Signaturkarten oder HBCI-Bankkarten, die den Zugriff auf eine andere SmartCard nicht zulassen!)

WICHTIG:
Beachten Sie bitte, dass wir ausschließlich technischen Support für den Sicherheitsstick G&D StarSign USB Token für ELSTER und G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER bieten können (Installationsprobleme der Treiberroutine, der Stick wird vom ElsterOnline-Portal nicht erkannt, etc.). Für alle anderen Fragen wenden Sie sich bitte an die ELSTER-Hotline.





FAQs - Fragen und Antworten

 

      Allgemeine Fragen

.. 5

      Was ist ein Sicherheitsstick?

. 5

      Was ist der G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER?

. 5

      Was ist der G&D StarSign USB Token für ELSTER?

. 5

      Was ist der ELSTER-Stick? . 5

      Was ist der Unterschied zwischen den Sicherheitssticks G&D StarSign USB Token für ELSTER, G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER und dem (alten) ELSTER-Stick? . 6

      Warum empfehlen die Finanzbehörden den Sicherheitsstick? . 6

      Welche Vorteile bietet ein Sicherheitsstick? . 6

      Ist der Sicherheitsstick nur für ELSTER einsetzbar oder kann ich darauf auch andere Daten speichern? . 7

      Kann ich auch meinen bisherigen USB-Speicherstick für das ElsterOnline-Verfahren nutzen? 7

      Ich habe bisher das ELSTER-Basis Verfahren verwendet. Kann ich zum ELSTER-Spezial Verfahren mit dem Sicherheitsstick wechseln? . 7

     Welche Authentisierungsverfahren gibt es im ElsterOnline-Portal? . 8

 

      Fragen zur Installation

.. 9

      Welche einmaligen Schritte muss ich durchführen, um den Sicherheitsstick nutzen zu können? . 9

      Installieren Sie den Treiber für Ihren Sicherheitsstick . 9
      Registrieren Sie sich am ElsterOnline-Portal 9

      Welche Betriebssysteme werden unterstützt? . 10

      Werden Server-Betriebssysteme (Terminalserver) unterstützt? . 10

      Werden 64-Bit Betriebssysteme unterstützt? . 10

      Was ist bei 64-Bit Mac OS Systemen zu beachten? . 10

      Gibt es Treiber für Linux oder MAC OS x? . 10

      Wo erhalte ich die Treiber für meinen Sicherheitsstick? . 10

      Was muss ich bei der Installation unter Microsoft Windows beachten? . 10

      Warum braucht ein Sicherheitsstick einen Treiber? Meine anderen USB-Sticks werden sofort erkannt. 11

      Was kann ich tun, wenn bei der Installation unter Microsoft Windows ein Fehler aufgetreten ist? . 12

     Wenn ich den Sicherheitsstick in den PC/Laptop stecke, erscheint kein neues Laufwerk. Warum nicht? . 12

     Kann ich den Sicherheitsstick an einem USB-Hub verwenden? . 12

     Kann ich meinen Sicherheitsstick an einem Laptop mit Docking Station verwenden? 13

     Ich habe einen älteren Rechner, der einen USB-Port besitzt. Kann es sein, dass er nicht schnell genug ist? . 13

 

      Fragen zur Registrierung

.. 15

      Wie / Wo kann ich den Sicherheitsstick registrieren? . 15

      Kann ich die Registrierungen für mehrere Steuernummern auf einem Sicherheitsstick speichern (Ausführliche Antwort)? . 15

      Kann ich die Registrierungen für mehrere Steuernummern auf einem Sicherheitsstick speichern (Kurze Antwort)? . 16

      Kann ich mit einem Sicherheitsstick Daten für mehrere Steuernummern oder Firmen abgeben? 16

      Ich habe keine PIN zu meinem Sicherheitsstick bekommen. Woher bekomme ich die PIN? 17

      Die PIN, die ich bei der Registrierung eingegeben habe, funktioniert nicht mehr. Woran kann das liegen? . 17

      Ich habe meine PIN vergessen. Was kann ich jetzt tun? . 17

      Mein Sicherheitsstick scheint nicht zu funktionieren. Was kann ich tun? . 18

     Ich habe meinen Sicherheitsstick für ELSTER bereits registriert (oder noch nicht fertig registriert) und möchte mich aufgrund von Problemen nochmals neu registrieren. Wie kann ich das alte Konto löschen und ein neues Konto anlegen? . 16

     Hinweis für VISTA (oder höher) mit Internet Explorer 7 (oder höher) . 16

     Beim Starten des Browsers unter Windows Vista (oder höher) erscheint eine Fehlermeldung „Keine Schreibrechte für benötigte Bibliotheken”. Was kann ich tun? . 16

     Die Anmeldung oder Registrierung mit dem Sicherheitsstick im ElsterOnline-Portal reagiert nicht - auch nach minutenlangem Warten. . 16

     Kann ich eine begonnene „ELSTER-Basis” Registrierung als „ELSTER-Spezial” mit einem Sicherheitsstick fortsetzen? . 16

     Ich möchte mich beim Zoll registrieren. Wie kann ich das machen und an wen kann ich weitere Fragen richten?. 16

 

      Fehlerbehebung für Microsoft Windows

.. 19

      Fehlermeldung „Dienst 'Smartcard' (SCardSvr) konnte nicht gestartet werden” 19

      Die Software liefert Fehlermeldungen während der Installation 19

      Nach der erfolgreichen Installation (inklusive Neustart des Rechners) stecke ich meinen Sicherheitsstick in den USB-Port. Das Betriebssystem erkennt, dass neue Hardware eingesteckt ist und fragt mich nach einem Treiber. 20

 

      Fehlerbehebung fü MAC OS X

. 21

      Der Sicherheitsstick G&D StarSign Crypto USB Token wird nicht am ElsterOnline-Portal erkannt .. 21

      Beim Einloggen ins ElsterOnline-Portal erscheint die Fehlermeldung "Keine Schreibrechte für benötigte Bibliotheken! /Users/<BENUTZERNAME>/Library/Java/Extensions/libpkcs11wrapper.jnilib" .. 21

      Was muss ich bei der Nutzung von ELSTER-Spezial (G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER) unter Mac OS X 10.8 bzw. MacOS X 10.9 im Browser Safari beachten? .. 21

      Welche weiteren Informationsquellen gibt es?

. 21

      Das ELSTER-Anwenderforum .. 21

      Die Sicherheitsstick Home Page . 21

      Die ELSTER Home Page . 21

      Information und Anleitung über die Sicherheitsstick- und die ELSTER-Hotline . 9

      Anleitung ClientLog mit Internet Explorer . 9
      Anleitung ClientLog mit Firefox 9

      Anleitung ClientLog mit MacOS 9

 



 


                  Allgemeine Fragen


          Was ist ein Sicherheitsstick?

Der Sicherheitsstick ist ein spezieller USB-Stick für die sichere Identifikation im ElsterOnline-Portal. Er verfügt über einen Kryptographiechip, der die digitale Identität eines Steuerzahlers absolut sicher speichern kann und der die kryptographischen Operationen für Authentifikation und elektronische Signatur durchführt.

Um den Sicherheitsstick verwenden zu können, müssen Sie einen Treiber installieren, den Sie auf www.sicherheitsstick.de unter Treiberinstallation herunterladen können. Sie erhalten auf der Webseite auch weitere nützliche Informationen über Kauf und zur technischen Unterstützung.

Hinweis: Der Sicherheitsstick ist nicht als Laufwerk in Ihrem Rechner sichtbar.


          Was ist der G&D StarSign Crpyto USB Token für ELSTER?

Der G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER ist ein Sicherheitsstick mit der Unterstützung von 2048-Bit-Schlüsseln. Er bietet höchste Sicherheit bei Interaktionen mit dem ElsterOnline-Portal, ist klein und handlich und kann auf www.sicherheitsstick.de gekauft werden.

Um den G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER verwenden zu können, müssen Sie einen Treiber installieren, den Sie auf www.sicherheitsstick.de unter Treiberinstallation herunterladen können. Sie erhalten auf der Webseite auch weitere nützliche Informationen über Kauf und zur technischen Unterstützung des Sicherheitssticks G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER.

Hinweis: Der Sicherheitsstick G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER ist nicht als neues Laufwerk in Ihrem Rechner sichtbar.


          Was ist der G&D StarSign USB Token für ELSTER?

Der G&D StarSign USB Token für ELSTER ist ein Sicherheitsstick mit der Unterstützung von 2048-Bit-Schlüsseln. Durch das drehbar angeordnete silberne Metallgehäuse ist der USB-Anschluss besonders geschützt. Der G&D StarSign USB Token für ELSTER wird nicht mehr vertrieben, aber vom ElsterOnline-Portal und ELSTER weiterhin unterstützt. Der Nachfolger ist der G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER, der auf www.sicherheitsstick.de gekauft werden kann.

Um den G&D StarSign USB Token für ELSTER verwenden zu können, müssen Sie einen Treiber installieren, den Sie auf www.sicherheitsstick.de unter Treiberinstallation herunterladen können. Sie erhalten auf der Webseite auch weitere nützliche Informationen zur technischen Unterstützung des Sicherheitssticks G&D StarSign USB Token für ELSTER.

Hinweis: Der Sicherheitsstick G&D StarSign USB Token für ELSTER ist nicht als neues Laufwerk in Ihrem Rechner sichtbar.


          Was ist der ELSTER-Stick?

Der ELSTER-Stick ist ein Sicherheitsstick mit der Unterstützung von 1024 Bit-Schlüsseln. Es gibt eine hellgrüne und eine blaue Version. Der ELSTER-Stick wird nicht mehr vertrieben und wird vom ElsterOnline-Portal und ELSTER nicht mehr unterstützt.


          Was ist der Unterschied zwischen den Sicherheitssticks G&D StarSign USB Token für ELSTER, G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER und dem (alten) ELSTER-Stick?

Der Sicherheitsstick G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER ist das Nachfolgeprodukt des Sicherheitssticks G&D StarSign USB Token für ELSTER. Durch neueste kryptographische Verfahren, wie elliptische Kurvenkryptographie, ist der G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER für zukünftige Sicherheitsanforderungen gerüstet. Er verbindet höchste Sicherheit mit einer kleinen und handlichen Form.

Der Sicherheitsstick G&D StarSign USB Token für ELSTER ist das Nachfolgeprodukt des Sicherheitssticks „ELSTER-Stick”. Er bietet noch höhere Sicherheit durch die Verwendung von größeren Schlüssellängen (2048 Bit) und stärkeren kryptographischen Verfahren. Durch das drehbar angeordnete silberne Metallgehäuse ist der USB-Anschluss besonders geschützt.


          Warum empfehlen die Finanzbehörden den Sicherheitsstick?

Die Finanzbehörden empfehlen das Authentisierungsverfahren „ELSTER-Spezial”, bei dem das elektronische Zertifikat (d. h. Ihre elektronische Identität) auf dem Sicherheitsstick gespeichert wird, weil dieses Verfahren höchste Benutzerfreundlichkeit mit höchster Sicherheit kombiniert. So ist der Sicherheitsstick immun gegen sogenannte „Phishing”-Angriffe. Siehe auch die Frage „Welche Vorteile bietet der Sicherheitsstick?”.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:

https://www.elsteronline.de/eportal/eop/auth/RegistrierungSpezial.tax


          Welche Vorteile bietet ein Sicherheitsstick?

Hohe Benutzerfreundlichkeit

Nach Treiberinstallation und Registrierung stecken Sie den Sicherheitsstick einfach in einen freien USB-Anschluss Ihres PCs/Laptops und geben Ihre PIN ein. Wenn Sie Ihren Sicherheitsstick nicht benötigen, können Sie ihn sicher verwahren.

Höchste Sicherheit

Der Sicherheitsstick ist durch einen eigenen Kryptoprozessor mit aufwändigen festverdrah­teten Sicherheitsfunktionen geschützt. Die Schlüsselge­nerierung erfolgt ausschließlich auf dem Chip im Sicherheitsstick, kann also durch ggf. auf dem Rechner befindliche elektronische Viren, Würmer und andere Computerschädlinge nicht aus­gespäht werden. Sicherheitsrelevante Daten lassen sich nicht di­rekt auslesen, da sie nur dem Kryptoprozessor zur Verfügung stehen. Die privaten Schlüssel können den Stick niemals verlassen. Der Sicherheitsstick bietet also eine ähnlich hohe Sicherheit wie Signaturkarten, allerdings mit deutlich niedrigeren Kosten und einer einfacheren Bedienung.


          Ist der Sicherheitsstick nur für ELSTER einsetzbar oder kann ich darauf auch andere Daten speichern?

Der Sicherheitsstick ist ein spezieller USB-Stick für die sichere Identifikation im ElsterOnline-Portal. Er verfügt über einen Kryptographiechip, der die digitale Identität eines Steuerzahlers sicher speichern kann und der die kryptographischen Operationen für Authentifikation und elektronische Signatur durchführt. Im Gegensatz zu USB-Speichersticks verfügt ein Sicherheitsstick allerdings über keinen frei verfügbaren Massenspeicher, sondern ist ausschließlich dafür optimiert, Ihre digitale Identität zu schützen.


          Kann ich auch meinen bisherigen USB-Speicherstick für das ElsterOnline-Verfahren nut­zen?

Ein Sicherheitsstick wird für das Authentisierungsverfahren „ELSTER-Spezial” verwendet. Es verbindet eine sehr hohe Sicherheit mit moderaten Kosten. Für das Verfahren „ELSTER-Spezial” kann nur ein Sicherheitsstick verwendet werden.

Für das Verfahren „ELSTER-Basis”, das eine geringere Sicherheit bietet, können auch handelsübliche USB-Speichersticks eingesetzt werden. Allerdings wird hierdurch nicht die hohe Sicherheit eines Sicherheitssticks erreicht, da lediglich die so genannten „Software-Schlüssel” statt auf der Festplatte auf einem USB-Speicherstick gespeichert werden.


          Ich habe bisher das ELSTER-Basis Verfahren verwendet. Kann ich zum ELSTER-Spezial Verfahren mit dem Sicherheitsstick wechseln?

Ja, das ist sehr einfach, denn es ist möglich, mehrere Benutzerkonten am ElsterOnline-Portal gleichzeitig einzurichten. Sie können also Ihr altes Verfahren weiter verwenden, während Sie Ihren Sicherheitsstick mit dem ELSTER-Spezial Verfahren registreren.

Melden Sie sich einfach ein zweites Mal zum ElsterOnline-Verfahren an unter: https://www.elsteronline.de/eportal/eop/auth/RegistrierungSpezial.tax. Sobald die neue Registrierung vollständig ist, ist Ihr Sicherheitsstick einsatzbereit und Sie können zu einem beliebigen Zeitpunkt ihr neues Benutzerkonto verwenden. Falls Sie das alte Benutzerkonto im ElsterOnline-Portal dann nicht mehr verwenden möchten, sollten sie es aus Sicherheitsgründen löschen. Die Funktion hierfür finden Sie auf der Seite https://www.elsteronline.de/eportal/ in der rechten Seitenleiste „Konto löschen”.

TIPP: Bevor Sie das alte Konto löschen, sollten Sie die Dokumente aus dem entsprechenden Briefkasten im ElsterOnline-Portal sichern.


     Welche Authentisierungsverfahren gibt es im ElsterOnline-Portal?

Es gibt die folgenden drei Authentisierungsverfahren:

  • „ELSTER-Basis” mit Software-Zertifikat
  • „ELSTER-Spezial” mit Sicherheitsstick (empfohlen)
  • „ELSTER-Plus” mit Signaturkarte

Weitere Informationen zu den verschiedenen Authentisierungsverfahren erhalten Sie unter: https://www.elsteronline.de/eportal/eop/auth/RegistrierungSpezial.tax

 


                  Fragen zur Installation


          Welche einmaligen Schritte muss ich durchführen, um den Sicherheitsstick nutzen zu können?

       Installieren Sie den Treiber für Ihren Sicherheitsstick

Um Ihren Sicherheitsstick für ELSTER an Ihrem PC/Laptop verwenden zu können, müssen Sie einen Treiber installieren.
Wichtig! Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Sicherheitsstick während der Installation des Treibers NICHT am PC/Laptop eingesteckt ist.

  • Laden Sie das Programm zur Installation des Treibers von der Seite www.sicherheitsstick.de unter Treiberinstallation herunter und speichern Sie es auf Ihrem Rechner.
  • Installieren Sie den Treiber durch einfachen Aufruf des Installationsprogramms.
  • Nach Abschluss der Installation können Sie Ihren Sicherheitsstick für ELSTER an Ihrem PC/Laptop anschließen. Er sollte jetzt durchgängig leuchten.

Hinweis:
Die Installation der Treiber, die Windows von sich aus beim Anschließen des Sicherheitssticks sucht und zur Installation anbietet, reicht für den Betrieb des Sicherheitssticks nicht aus.

       Registrieren Sie sich am ElsterOnline-Portal

Bei der Registrierung wird Ihr neuer Sicherheitsstick für die Teilnahme an der elektronischen Steuererklärung vorbereitet. Das ElsterOnline-System startet hierbei auf Ihrem Sicherheitsstick die Erzeugung von eindeutigen und nur für Sie erzeugten Schlüsseln.
Die Registrierung erfolgt in zwei Schritten online unter:

https://www.elsteronline.de/eportal/eop/auth/RegistrierungSpezial.tax


          Welche Betriebssysteme werden unterstützt?

Beide Sicherheitssticks, der G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER und der G&D StarSign USB Token für ELSTER, unterstützen mehrere Betriebssysteme. Bitte überprüfen Sie unter Treiberinstallation die Kompatibilität zu Ihrem Betriebssystem. Es kann sein, dass die Treiberinstallation auf anderen Betriebssystemen ebenfalls funktioniert. Wir weisen explizit darauf hin, dass es hierfür keinen Support gibt.


          Werden Server-Betriebssysteme (Terminalserver) unterstützt?

Server-Betriebssysteme (Z.B. Windows2003, Citrix, Windows Terminal Server) werden vom Sicherheitsstick grundsätzlich nicht unterstützt.

Hinweis:
Wir haben von Kunden gehört, dass sowohl der nicht mehr unterstützte ELSTER-Stick als auch der G&D StarSign USB Token für ELSTER bereits bei Terminalserver-Umgebungen erfolgreich eingesetzt wurde. Grundlegende Informationen dazu stellen wir Ihnen hiermit stichpunktartig, aber ohne jegliche Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit zur Verfügung. Wir können hierzu auch keine Rückfragen beantworten. Dies ist trotzdem als Hilfe für Sie gedacht, falls Sie die Sicherheitssticks in einer Termial-Server Umgebung zum Einsatz bringen möchten:

In der Terminal-Sitzung muss festgelegt werden, dass Smartcards mit in die Terminal-Server-Sitzung übernommen werden sollen. Wichtig ist, dass die Installation der Treibersoftware für den Sicherheitsstick an Client und Server vorgenommen wird.
Server: Z.B. Windows Server 2003, Installation des Sicherheitssticktreibers am Server, Anwendungssoftware (Z.B. Steuersoftware, Lohnprogramm) ist am Server installiert
Client: Z.B. Windows XP, Installation des Sicherheitssticktreibers auch am Client, der Sicherheitsstick wird nach der Treiber-Installation am Client angeschlossen!


          Werden 64-Bit Betriebssysteme unterstützt?

Sowohl der G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER, als auch der G&D StarSign USB Token für ELSTER unterstützen mehrere Betriebssysteme, darunter auch 64-Bit Versionen. Beim G&D StarSign USB Token für ELSTER ist es jedoch notwendig auf einigen Systemen den Browser im 32-Bit Modus zu betreiben. Weitere Informationen finden Sie hier bzw. unter Treiberinstallation.
Es kann sein, dass die Treiberinstallation auf anderen Betriebssystemen ebenfalls funktioniert, wir weisen explizit darauf hin, dass es hier keine Unterstützung gibt.


          Was ist bei 64-Bit MacOS Systemen zu beachten?

Der Betrieb des G&D StarSign USB Token für ELSTER ist auf modernen 64-Bit MacOS Systemen ist nur im 32-Bit Modus möglich.

Achtung (nur für G&D StarSign USB Token für ELSTER): Keine Unterstützung ab OS X 10.7 mehr!
Seit Mitte Oktober existiert für OS X 10.7 und höher kein 32-Bit Modus mehr. Grund hierfür ist, dass es keine 32-Bit Variante von JAVA 7 mehr für OS X ab 10.7 bereitgestellt wird bzw. durch ein Sicherheitsupdate alte JAVA-Versionen deinstalliert worden sind.
Hier ein Artikel auf Englisch, der das "agressive Verhalten von Apple" bzgl. diese Restriktion genauer technisch zu beschreibt.

Wenn sie Safari oder Java im 64-Bit Modus betreiben, so ist die Auswahl des Sicherheitsstick im ElsterOnline-Portal nicht möglich. Stellen Sie bitte für ElsterOnline-Portal Safari auf 32-Bit Betrieb um. Dabei ist zu beachten, dass auch Java im 32-Bit-Modus läuft.

Anleitung Safari auf 32-Bit Umstellen:
  1. Schließen sie Alle Safari-Browser und beenden Sie diese auch im Dock
    (Apfel-Taste Drücken und mit der Maus auf Safari im Dock klicken und den untersten Menü-Eintrag "Beenden" wählen.)
  2. Gehen Sie im Finder in den Ordner "Programme" und markieren Sie das Programm "Safari".
  3. Drücken Sie die Apfel-Taste und klicken Sie auf das Programm "Safari" und wählen Sie den Menüpunkt "Informationen".
  4. Im Informationen-Fenster setzen Sie ein Häkchen im Abschnitt "Allgemein" bei "im 32-Bit Modus öffnen.".
  5. Schließen Sie das Informations-Fenster.
Anleitung Java auf 32-Bit Umstellen:
  1. Schließen Sie alle Programme.
  2. Gehen Sie im Finder in den Ordner "Programme" -> "Dienstprogramme"
  3. Öffnen Sie das Programm "Java-Einstellungen".
  4. Im Reiter "Allgemein" sehen Sie die 64-Bit und die 32-Bit Java-Version.
    Markieren Sie die Zeile mit der 32-Bit Java-Version mit der Maus und ziehen Sie sie etwas höher, und lassen die Zeile dann etwas oberhalb der 64-Bit Java-Zeile wieder fallen.
  5. Nach der Umstellung muss die 32-Bit Java-Version an erster Stelle stehen.
  6. Zusätzlich muss der Haken bei "Applet-Plug-Ins und Web-Start-Programme aktivieren" gesetzt werden/sein!.
  7. Schließen Sie das Programm mit den Java-Einstellungen und beenden Sie es auch im Dock.
Weiterführende Informationen zu 64-Bit Betriebssystemen finden Sie hier.


          Gibt es Treiber für Linux oder MAC OS x?

Beide Sicherheitssticks, der G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER und der G&D StarSign USB Token für ELSTER, unterstützen mehrere Betriebssysteme. Bitte sehen Sie unter Treiberinstallation nach.
Es kann sein, dass die Treiberinstallation auf anderen Betriebssystemen ebenfalls funktioniert, wir weisen explizit darauf hin, dass es hier keine Unterstützung gibt.


          Wo erhalte ich die Treiber für meinen Sicherheitsstick?

Treiber für den Sicherheitsstick können Sie auf www.sicherheitsstick.de unter Treiberinstallation herunterladen.
(Die von Windows beim erstmaligen Anschließen des Sicherheitssticks angebotenen Treiber reichen zum Betrieb des Sicherheitssticks leider nicht aus.)


          Was muss ich bei der Installation unter Microsoft Windows beachten?

Die Installation unter Microsoft Windows ist sehr einfach. Laden Sie bitte das Treiber-Installationsprogramm für Ihren Sicherheitsstick unter Treiberinstallation herunter und speichern sie das Installationsprogramm auf Ihrem Rechner. Führen Sie die Installation des Treibers durch, indem Sie die heruntergeladene Datei starten. Folgen Sie den Installationsanleitungen bei Ausführung des Programms. Für die Installation des Treibers benötigen Sie Administratorenrechte. Unter Windows Vista (oder höher) müssen sie die heruntergeladene Installationsdatei mit rechtem Mausklick „Ausführen als Administrator” starten.

Wichtig! Bitte stellen Sie sicher, dass der Sicherheitsstick während der Installation des Treibers NICHT am PC/Laptop eingesteckt ist.

Weitere Informationen zur Treiberinstallation finden Sie hier.


          Warum braucht ein Sicherheitsstick einen Treiber? Meine anderen USB-Sticks werden sofort erkannt.

Ein Sicherheitsstick ist kein USB-Speicherstick, sondern ein spezielles USB-Gerät für die sichere Identifikation im ElsterOnline-Portal. Um auf Ihren Sicherheitsstick zugreifen zu können, muss ein Treiber installiert werden. Den Treiber finden Sie auf www.sicherheitsstick.de unter Treiberinstallation.
Hinweis:
Der Sicherheitsstick für ELSTER ist nicht als neues Laufwerk in Ihrem Rechner sichtbar.


          Was kann ich tun, wenn bei der Installation unter Microsoft Windows ein Fehler aufgetreten ist?

Sie sollten den Treiber noch einmal installieren. Bitte führen Sie dazu die folgenden Schritte genau in der angegebenen Reihenfolge durch. Falls Sie den Treiber noch nicht installiert hatten, beginnen Sie bitte bei 4.

  1. Trennen Sie Ihren Sicherheitsstick vom Computer.
  2. Deinstallieren Sie die Sicherheitsstick-Software:
    (Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Software (Windows XP) bzw. Programme und Funktionen (ab Windows Vista) -> Programme ändern oder Entfernen -> G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER bzw. G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER -> ändern/Entfernen)
    Wichtig! Bitte stellen Sie sicher, dass der Sicherheitsstick während der Deinstallation des Treibers NICHT am PC/Laptop eingesteckt ist.
  3. Starten sie den Rechner neu.
  4. Installieren Sie den Treiber für den Sicherheitsstick erneut.
    Wichtig! Bitte stellen Sie sicher, dass der Sicherheitsstick während der Installation des Treibers NICHT am PC/Laptop eingesteckt ist. Die aktuelle Version des Treibers finden Sie auf www.sicherheitsstick.de unter Treiberinstallation
  5. Starten sie den Rechner neu.
  6. Stecken Sie Ihren Sicherheitsstick an den Computer. Wenn jetzt das kleine Lämpchen in Ihrem Sicherheitsstick durchgängig leuchtet (also nicht blinkt), dann ist Ihr Sicherheitsstick korrekt installiert.

     Wenn ich den Sicherheitsstick in den PC/Laptop stecke, erscheint kein neues Laufwerk. Warum nicht?

Ein Sicherheitsstick ist kein Speichermedium, sondern ein spezielles USB-Gerät für die sichere Identifikation im ElsterOnline-Portal. Er verfügt über einen eigenen Chip, der die kryptographischen Operationen für die sichere Anmeldung durchführt. Da der Sicherheitsstick über keinen eigenen Massenspeicher verfügt, steht nach dem Einstecken des Sicherheitssticks kein neues Laufwerk zur Verfügung.


     Kann ich den Sicherheitsstick an einem USB-Hub verwenden?

Grundsätzlich empfehlen wir, einen Sicherheitsstick direkt oder mit einem USB-Verlängerungskabel am PC/Laptop anzuschließen. Falls Sie einen USB-Hub verwenden möchten, empfehlen wir, einen USB-Hub mit eigener Stromversorgung zu verwenden.

Falls der Sicherheitsstick trotz korrekter Installation des Treibers nicht funktioniert, versuchen sie, Ihn an einem anderen USB-Port anzuschließen. In einigen Fällen führt dies zur Lösung.


     Kann ich meinen Sicherheitsstick an einem Laptop mit Docking Station verwenden?

Grundsätzlich empfehlen wir, den Sicherheitsstick direkt am Laptop anzuschließen. Unsere Tests haben gezeigt, dass zwar die meisten, aber nicht alle Docking Stations mit den Sicherheitsstick zusammenarbeiten. Falls Ihr Sicherheitsstick an Ihrer Docking Station nicht funktioniert, empfehlen wir Ihnen, Ihren Sicherheitsstick direkt anzuschließen.


     Ich habe einen älteren Rechner, der einen USB-Port besitzt. Kann es sein, dass er nicht schnell genug ist?

Für Sicherheitssticks sind keine Einschränkungen in Bezug auf die Geschwindigkeit des Rechners bekannt. Die Geschwindigkeit des Rechners wirkt sich jedoch auf die Nutzung des ElsterOnline-Portals aus, die dann entsprechend langsam erfolgt.

 


                  Fragen zur Registrierung


          Wie / Wo kann ich den Sicherheitsstick registrieren?

Die Registrierung erfolgt in zwei Schritten online unter:
https://www.elsteronline.de/eportal/eop/auth/RegistrierungSpezial.tax

Bei der Registrierung wird Ihr neuer Sicherheitsstick für die Teilnahme an der elektronischen Steuererklärung vorbereitet. Das ElsterOnline-System startet hierbei auf Ihrem Sicherheitsstick die Erzeugung von eindeutigen und nur für Sie erzeugten Schlüsseln.


          Kann ich die Registrierungen für mehrere Steuernummern auf einem Sicherheitsstick speichern (Ausführliche Antwort)?

Nein. Ein Sicherheitsstick kann nur genau EINE sogenannte „Identität” beinhalten. Das heisst, ein Sicherheitsstick kann immer nur jeweils für EINE Person, Firma oder Organisation registriert werden.

Trotzdem kann man mit EINEM registrierten Sicherheitsstick Steuerdaten für MEHRERE Steuernummern abgeben. Grund ist, dass sich bei der Abgabe der Steuerdaten lediglich der Datenlieferant authentifiziert, d.h. derjenige, der die Daten in ELSTER abgibt.
So kann z.B. der eine Firmenteil auch Datenlieferant für den anderen sein und für diesen die Steuererklärungen abgeben, sofern hier firmenintern die entsprechenden Verantwortlichkeiten geregelt sind.

Vor allem bei Benutzung von Steuersoftware (z.B. ELSTER-Formular, etc.) ist dies relevant.

Sie können zusätzlich bei Benutzung des ElsterOnline-Portals sogenannte „Steuerprofile” anlegen, was zusätzlich eine Erleicherung der Prozesse mit sich bringt, da hier Daten zu verschiedenen Steuernummern als Vorlage gespeichert werden können.

  • Wenn ausschließlich Sie die Steuerdaten für verschiedene Steuernummern abgeben, können Sie bei der Registrierung beim ersten Schritt das „Persönliches Zertifikat” auswählen.
  • Wenn unterschiedliche Personen die Steuerdaten für verschiedene Steuernummern abgeben, können Sie bei der Registrierung beim ersten Schritt das „Nicht-persönliches Zertifikat (Organisationszertifikat)” auswählen.

Nach der vollständigen Registrierung (mit einer Ihrer Steuernummern) können Sie sich im ElsterOnline-Portal einloggen und dort Steuerprofile für weitere Steuernummern anlegen.

Um mehr zu erfahren, wenden Sie sich bitte direkt an die ELSTER-Hotline oder lesen in der Hilfe unter www.elster.de nach.


          Kann ich die Registrierungen für mehrere Steuernummern auf einem Sicherheitsstick speichern (Kurze Antwort)?

Nein. Der Sicherheitsstick kann jeweils nur für eine ELSTER-Identität registriert werden. Das bedeutet, dass Sie den Sicherheitsstick immer nur für EINE Steuernummer, Firma oder Organisation registrieren können.

Dies ist ausreichend, um Daten für mehrere Steuernummern, Firmen oder Mandanten abzugeben, weil die Registrierung eindeutig sicherstellt, von wem die Daten abgegeben werden.

Der Grund ist folgender:
Bei der Abgabe der Daten werden die Daten im Namen derjenigen Person, Firma oder Organisation abgegeben, für die der Sicherheitsstick registriert worden ist. Die Registrierung stellt also sicher, dass ganz eindeutig ist, von wem die Daten abgegeben werden.


          Kann ich mit einem Sicherheitsstick Daten für mehrere Steuernummern oder Firmen abgeben?

Mit einem Sicherheitsstick kann man Daten für mehrere Steuernummern, Firmen oder Mandanten abgeben. Dadurch, dass der Sicherheitsstick für eine Person, Firma oder Organisation registriert wurde, ist eindeutig sicherstellt, von wem die Daten abgegeben werden.

Im privaten Bereich des ElsterOnline-Portals (nach dem Login) haben Sie die Möglichkeit, sogenannte Steuerprofile für verschiedene Steuernummern anzulegen oder zu verwalten. Dies vereinfacht die Arbeit, falls Sie häufiger Steuerdaten über das ElsterOnline-Portal abgeben.

Um mehr zu erfahren, wenden Sie sich bitte direkt an die ELSTER-Hotline oder lesen in der Hilfe unter www.elster.de nach.


          Ich habe keine PIN zu meinem Sicherheitsstick bekommen. Woher bekomme ich die PIN?

Bei der Registrierung „ELSTER-Spezial” müssen Sie bei Schritt 2 zum ersten Mal eine PIN für Ihren Sicherheitsstick eingeben.
An dieser Stelle können Sie sich Ihre PIN selbst aussuchen.

  • Die PIN muss genau 6 Zeichen lang sein.
  • Achten Sie darauf, dass bei der PIN-Eingabe die Feststelltaste (auch Shift-Lock oder Caps-Lock Taste genannt) nicht versehentlich aktiviert ist.
  • Achten Sie darauf, dass ihr Tastatur-Eingabe-Schema so eingestellt ist, wie Sie es auch normalerweise eingestellt haben. (z.B. „DE” für Deutsch)

Merken Sie sich diese PIN gut, denn sie wird immer wieder für den Zugriff auf den Sicherheitsstick gebraucht. Sie können sich die PIN auch notieren und die Notiz an einem sicheren Ort verwahren.


          Die PIN, die ich bei der Registrierung eingegeben habe, funktioniert nicht mehr. Woran kann das liegen?

  • Möglicherweise haben Sie schon 3 Mal versehentlich ein falsche PIN eingegeben. Die PIN für Ihren Sicherheitsstick ist dann gesperrt.
  • Achten Sie darauf, dass bei der PIN-Eingabe die Feststelltaste (auch Shift-Lock oder Caps-Lock Taste genannt) nicht versehentlich aktiviert ist.
  • Eine weitere Möglichkeit ist, dass das Tastatur-Eingabe-Schema versehentlich anders eingestellt worden ist (z.B. „EN” für Englisch), als Sie es normalerweise eingestellt haben (z.B .„DE” für Deutsch).

          Ich habe meine PIN vergessen. Was kann ich jetzt tun?

Eine vergessene PIN kann nicht geändert oder wiederhergestellt werden. Nach drei falschen PIN-Eingaben wird die PIN für Ihren Sicherheitsstick gesperrt. Der Sicherheitsstick ist mit den darauf befindlichen Schlüsseln in diesem Zustand nicht weiter verwendbar. Auch das bei der Registrierung des Sicherheitssticks im ElsterOnline-Portal angelegte Konto ist nicht mehr verwendbar und sollte daher aus Sicherheitsgründen gelöscht werden.

Um Ihren Sicherheitsstick wieder verwenden zu können, ist Folgendes zu tun:

  1. Löschen Sie Ihr altes Konto
    Da das alte Konto nach einer Neuregistrierung nicht mehr zu gebrauchen ist, sollte es aus Sicherheitsgründen gelöscht werden. Die Funktion hierfür finden Sie auf der Seite https://www.elsteronline.de/eportal/ in der rechten Seitenleiste „Konto löschen”.
  2. Registrieren Sie Ihren Sicherheitsstick erneut:
    Die Registrierung im ElsterOnline-Portal muss komplett neu durchgeführt werden. Anschließend ist eine neue Registrierung mit einem neuen Kontokurznamen durchzuführen. Hierbei werden neue Schlüssel und Zertifikate auf dem Sicherheitsstick erzeugt.
    TIPP: Wenn Sie vor der neuen Registrierung Ihr gesperrtes ElsterOnline Konto löschen, können Sie bei der Registrierung den Kontonamen des gesperrten Kontos wieder verwenden.

          Mein Sicherheitsstick scheint nicht zu funktionieren. Was kann ich tun?

Bitte folgen Sie den Anweisungen unter Wichtige erste Schritte!


          Ich habe meinen Sicherheitsstick für ELSTER bereits registriert (oder noch nicht fertig registriert) und möchte mich aufgrund von Problemen nochmals neu registrieren. Wie kann ich das alte Konto löschen und ein neues Konto anlegen?

Bitte

  • löschen Sie Ihr altes Konto im Portal auf www.elsteronline.de/eportal/ auf der rechten Seite unter Konto löschen
  • Für Ihren G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER wird ein Token-Administrationstool in der Installationsroutine bereitgestellt und auf Ihrem Rechner mitinstalliert. In der Regel müssen Sie den Sicherheitsstick nicht löschen bzw. neu-initialisieren, da das ElsterOnline-Portal bei einer Neuregistrierung das Löschen des Sicherheitssticks für Sie übernimmt.
  • Registrieren Sie sich anschließend neu am ElsterOnline-Portal.

Anleitung Löschtool für G&D StarSign USB Token für ELSTER
Um das Löschtool zu verwenden und Ihre Identität auf dem G&D StarSign USB Token für ELSTER zu löschen, führen Sie bitte die folgenden Schritte in der angegebenen Reihenfolge durch:

  1. Entfernen Sie bis auf den betroffenen Sicherheitsstick alle anderen Sticks und Chipkarten vom Rechner, falls Sie derartige Hardware oder Chipkarten angeschlossen haben.
  2. Schließen Sie Ihren G&D Star Sign USB Token für ELSTER am Rechner an.
  3. Gehen Sie im Browser auf die Seite https://www.sicherheitsstick.de/support.html und starten Sie das Löschtool, das Sie dort auf der Seite finden.
  4. Nachdem die Oberfläche des Löschtools angezeigt wird, klicken Sie (unten Links) auf den Knopf „Löschen”.
  5. Bestätigen Sie die Frage, ob Sie Ihre ELSTER-Zertifikate wirklich löschen wollen, mit 'OK'.
  6. Nachdem das Löschtool durchgelaufen ist, beenden Sie das Programm.
  7. Entfernen Sie jetzt Ihren Sicherheitsstick einen Moment vom Rechner und schließen Ihn dann bitte wieder an.

          Hinweis für VISTA (oder höher) mit Internet Explorer 7 (oder höher)

Hinweis für Anwender des Internet Explorers 7 (oder höher) unter Windows Vista (oder höher):

Um Ihren Sicherheitsstick für ELSTER mit dem Internet Explorer (IE7 oder höher) unter Windows Vista (oder höher) verwenden zu können, müssen Sie die Seite https://www.elsteronline.de in die „vertrauenswürdige Seiten” des IE7 (oder höher) aufnehmen.

Dazu gehen Sie bitte wie folgt vor:

Gehen Sie im Menü des IE7 (oder höher) unter „Extras” auf den Menüpunkt „Internetoptionen” und wählen dort die Registerkarte „Sicherheit”. Hier klicken Sie auf „Vertrauenswürdige Sites”. Fügen Sie dann mit dem Button „Sites” und „Hinzufügen” die Adresse https://www.elsteronline.de der Liste vertrauenswürdiger Sites hinzu.


          Beim Starten des Browsers unter Windows Vista (oder höher) erscheint eine Fehlermeldung „Keine Schreibrechte für benötigte Bibliotheken”. Was kann ich tun?

Das ElsterOnline-Portal muss genau EIN Mal einige Dateien auf Ihrem Rechner installieren, damit ELSTER vom Browser aus Ihren Sicherheitsstick ansprechen kann. Wenn Sie den Browser als normaler User starten, können diese Dateien unter Vista (und höher) leider nicht installiert werden.

Lösung:
Der Browser (z.B. Internet Explorer) muss EIN Mal als Administrator gestartet werden, wenn Sie sich im ElsterOnline-Portal einloggen oder registrieren:
Start -> Alle Programme -> Rechte Maustaste: auf Internet Explorer -> Als Administrator ausführen.
Wenn Sie jetzt das ElsterOnline-Portal aufrufen, dann werden einige Dateien installiert.
Danach müssen Sie evtl. den Browser wieder schließen (es wird angezeigt, ob das notwendig ist).
Beim nächsten Mal sollten Sie den Browser - wie gewohnt - als normaler User starten.
Hinweis: Unter Windows 64-Bit muss diese Prozedur sowohl mit dem 32-Bit als auch mit dem 64-Bit Internet Explorer durchgeführt werden!


          Die Anmeldung oder Registrierung mit dem Sicherheitsstick im ElsterOnline-Portal reagiert nicht - auch nach minutenlangem Warten.

Solche Probleme hängen oft mit der vorhandenen JAVA-Installation zusammen, die das Hängen einer Applikation oder eines Applets im ElsterOnline-Portal nach sich ziehen. Hierbei blockiert JAVA die Anmeldung oder Registrierung derart, dass das ElsterOnline-Portal keinen Zugriff auf den Sicherheitsstick bekommt. Um diese Fehlerquelle auszuschließen, führen Sie bitte folgende Schritte in der angegebenen Reihenfolge durch:

  1. Abziehen des Sicherheitssticks
  2. JAVA-Cache löschen
  3. Deinstallation von JAVA
  4. Neustart des Rechners
  5. Neuinstallation von JAVA
  6. Neustart des Rechners


          Kann ich eine begonnene „ELSTER-Basis” Registrierung als „ELSTER-Spezial” mit einem Sicherheitsstick fortsetzen?

Eine begonnene Registrierung der Art „ELSTER-Basis” kann nicht als „ELSTER-Spezial” - Registrierung mit einem Sicherheitsstick fortgesetzt werden. Um Ihren Sicherheitsstick zu Registrieren, müssen Sie von Anfang an die Registrierungsart „ELSTER-Spezial” wählen.

TIPP: Falls Sie schon eine Registrierung der Art „ELSTER-Basis” begonnen haben, aber Ihren Sicherheitsstick für ELSTER registrieren möchten, sollten Sie Ihr vorbereitetes, aber nicht fertiggestelltes „ELSTER-Basis” -Konto aus Sicherheitsgründen löschen. Die Funktion hierfür finden Sie auf der Seite https://www.elsteronline.de/eportal/ in der rechten Seitenleiste „Konto löschen”. (Nur wenn Sie vor der neuen Registrierung Ihr „ELSTER-Basis” Konto löschen, können Sie bei der Registrierung mit „ELSTER-Spezial” den Kontonamen des gelöschten Kontos wieder verwenden.)


          Ich möchte mich beim Zoll registrieren. Wie kann ich das machen und an wen kann ich weitere Fragen richten?

Die Registrierung für den Zoll läuft wie folgt ab:
Sie müssen sich zunächst am ElsterOnline-Portal registrieren. Sie legen dabei ein Benutzerkonto für ELSTER an.
Ihr Benutzerkonto müssen Sie danach beim Zoll freischalten lassen. Mehr Informationen hierzu unter http://www.zoll.de.

Zoll-Service-Desk
Bei technischen Fragen zur IAA-Plus oder Problemen bei deren Nutzung steht Ihnen das Service Desk beim Zentrum für Informationsverarbeitung und Informationstechnik 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche zur Verfügung
(siehe auch http://www.zoll.de):

 


                  Fehlerbehebung für Microsoft Windows


          Fehlermeldung „Dienst 'Smartcard' (SCardSvr) konnte nicht gestartet werden”

Die bei der Installation angezeigte Fehlermeldung „Dienst 'Smartcard' (SCardSvr) konnte nicht gestartet werden.” ist ein Hinweis, dass der Fehler offensichtlich mit einem nicht laufenden oder nicht lauffähigen „Smartcard” Dienst zu tun hat.
(Die Fehlermeldung kann man auch noch später im Windows-Ereignisprotokoll finden unter: Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Ereignisanzeige -> Anwendung -> von oben nach unten suchen nach: „Fehler” (Doppelklick zum öffnen))

Ohne einen laufenden „Smartcard” Dienst kann Ihr Sicherheitsstick nicht angesprochen werden. Prüfen Sie bitte wie folgt, ob der Dienst „Smartcard” gestartet ist (Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung -> Verwaltung -> Dienste -> Smartcard (Doppelklick ...)).

Wenn der Dienst nicht läuft,

  • setzen Sie die Start-Art des „Smartcard” Dienstes auf „automatisch”,
  • übernehmen Sie diese Änderung, damit der „Start” Knopf aktiviert wird und
  • starten Sie den Dienst bitte,
damit der Dienst immer läuft, wenn er gebraucht wird.

Zusatzinformation:
Der „Smartcard” Dienst ist eine Standard-Windows Funktionalität, die normalerweise problemlos laufen sollte. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir hier nicht weiterhelfen können, warum bei Ihrer Windows-Konfiguration der Smartcard-Service nicht läuft. Der Dienst „Smartcard” ist selber wieder abhängig von anderen Diensten, die laufen müssen. Genaueres können Sie z.B. im Internet recherchieren.


          Die Software liefert Fehlermeldungen während der Installation

Bitte prüfen Sie, ob genügend Speicherplatz auf der Festplatte (bzw. Partition Ihrer Festplatte) zur Verfügung steht. Bitte deinstallieren Sie die Software wieder (falls möglich), starten Sie den Rechner neu und installieren Sie die Soft­ware erneut.


          Nach der erfolgreichen Installation (inklusive Neustart des Rechners) stecke ich meinen Sicherheitsstick in den USB-Port. Das Betriebssystem erkennt, dass neue Hard­ware eingesteckt ist und fragt mich nach einem Treiber.

Bitte deinstallieren Sie die Software wieder (falls möglich), starten Sie den Rechner neu und installieren Sie die Soft­ware erneut.

Wichtig! Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr Sicherheitsstick während der Deinstallation und während der Installation des Treibers NICHT am PC/Laptop eingesteckt ist.

 


                  Fehlerbehebung für MAC OS X


          Der Sicherheitsstick G&D StarSign Crypto USB Token wird nicht am ElsterOnline-Portal erkannt

Eine häufige Ursache, dass der Sicherheitsstick G&D StarSign Crypto USB Token am ElsterOnline-Portal nicht erkannt wird, ist eine fehlerhafte Installation des "Driver_Workaround". Um den "Driver_Workaround" korrekt zu installieren, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie das Terminal mit einem Doppelklick über Finder->Programme->Dienstprogramme->Terminal
  2. Es öffnet sich das Terminal wo Sie bitte folgendes eintippen: sudo -s
  3. Anschließend werden Sie nach dem Passwort gefragt. Tippen Sie dieses ein und bestätigen mit Enter.
  4. Navigieren Sie im Finder zu dem Ort wo Sie den Treiber des Sicherheitssticks heruntergeladen haben (standardmäßig sollte dies in Downloads/GuDCryptoUSBTokenFuerELSTER_MacOS_ab_10.6 sein).
  5. Lokalisieren Sie innerhalb dieses Ordners die Datei Driver_Workaround und ziehen diese per Drag & Drop in das zuvor geöffnete Terminal. Anschließend bestätigen Sie wieder mit Enter. Es sollte folgender Text ausgegeben werden: Your system was successfully updated!
  6. Bitte stecken Sie nun den Sicherheitsstick in einen freien USB-Port und starten das Tokenadministrationstool, welches im Treiber mit ausgeliefert wurde (Finder->Programme->tokenadmin). Achten Sie bitte darauf, dass Sie erst den Sicherheitsstick stecken und danach das Tokenadministrationstool starten. Unter der Spalte Reader- oder Tokenname sollte entweder "Leeres Token" oder "ElsterStick 1.0" ausgegeben werden. Ein "Leeres Token" bedeutet, dass der Sicherheitsstick noch nicht am ElsterOnline-Portal registriert wurde. "ElsterStick 1.0" bedeutet, dass die Registrierung bereits abgeschlossen ist.


          Beim Einloggen ins ElsterOnline-Portal erscheint die Fehlermeldung "Keine Schreibrechte für benötigte Bibliotheken! /Users/<BENUTZERNAME>/Library/Java/Extensions/libpkcs11wrapper.jnilib"

Bei diesem Problem muss man zunächst unterscheiden, ob der Ordner der Fehlermeldung (Java/Extensions) vorhanden ist. Falls der Ordner nicht vorhanden ist, dann folgen Sie bitte dieser Anleitung:

  1. Schließen Sie den Browser
  2. Klicken Sie auf den Finder
  3. Klicken Sie in der Menüleiste auf "Gehe zu"
  4. Drücken Sie die Taste "alt". Dadurch erscheint in der Liste der Ordner "Library"
  5. Wählen Sie "Library". Ein Finder-Fenster öffnet sich mit dem "Library" Ordner
  6. Darin erstellen Sie einen neuen Ordner namens "Java"
  7. Im Ordner "Java" erstellen Sie einen neuen Ordner namens "Extensions"
  8. Überprüfen Sie die Rechte des Ordners "Extensions" über Rechtsklick auf "Extensions"->Informationen->Freigabe & Zugriffsrechte. Dort müsste bei Ihrem Benutzernamen "Lesen & Schreiben" vermerkt sein
Falls der Ordner der Fehlermeldung vorhanden ist, dann folgen Sie bitte dieser Anleitung:
  1. Schließen Sie den Browser
  2. Navigieren Sie im Finder zu dem Ordner der Fehlermeldung
  3. Rechtsklicken Sie auf den Ordner Extensions und wählen "Informationen".
  4. Es öffnen sich nun die Eigenschaften des Ordners Extensions. Interessant ist hier die Kategorie "Freigabe & Zugriffsrechte". Dort müsste bei Ihrem Benutzernamen bei den Zugriffsrechten "Lesen" vermerkt sein. Ändern Sie diesen Wert in "Lesen & Schreiben".


          Was muss ich bei der Nutzung von ELSTER-Spezial (G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER) unter Mac OS X 10.8 bzw. MacOS X 10.9 im Browser Safari beachten?

Um den G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER unter Mac OS X 10.8 bzw. Mac OS X 10.9 mit dem Browser Safari nutzen zu können, nehmen Sie bitte folgende Einstellungen in Safari vor: Starten Sie den Browser Safari. Wählen Sie im Menü "Safari" zunächst den Menüeintrag "Einstellungen" aus. Im sich nun öffnenden Dialogfenster klicken Sie bitte auf die Registerkarte "Sicherheit". Vergewissern Sie sich, dass im Kontrollkästchen neben dem Eintrag "Internet-Plug-Ins erlauben" ein Häkchen gesetzt ist. Anschließend drücken Sie den Button "Website-Einstellungen verwalten..." Es öffnet sich nun ein weiteres Dialogfenster . Wählen Sie im linken Bereich den Eintrag "Java" aus. Vergewissern Sie sich nun, dass im rechten Bereich neben der URL www.elsteronline.de für das ElsterOnline-Portal in der Combobox "Erlauben" mit einem dreieckigen Schild mit Ausrufezeichen rechts daneben eingetragen ist. Ist dieses dreieckige Schild nicht zu sehen, klappen Sie bitte die Combobox auf, indem Sie auf die kleinen Pfeile klicken und dann den Eintrag "Im unsicheren Modus ausführen" auswählen. Bestätigen Sie Ihre Auswahl durch Drücken auf den Button "Fertig".

 


                  Welche weiteren Informationsquellen gibt es?


          Das ELSTER-Anwenderforum

Das ELSTER-Anwenderforum ermöglicht es den Anwendern von ELSTER, gegenseitig Erfahrungen und Probleme auszutauschen und Hilfestellung anzubieten - „Anwender helfen Anwendern”.

https://www.elster.de/cgi-bin/ubba/ultimatebb.cgi


          Die Sicherheitsstick Home Page

Die Sicherheitsstick Website www.sicherheitsstick.de bietet weitere Informationen zu Ihrem Sicherheitsstick.

Haben Sie den Sicherheitsstick ELSTER-Stick gehen Sie bitte auf www.elster-stick.de um weitere nützliche Informationen zum ELSTER-Stick zu erhalten. Der ELSTER-Stick wird von ELSTER nicht mehr unterstützt.


          Die ELSTER Home Page

Auf der Website www.elster.de gibt es viele Informationen zu Elster, u. a. auch eine Hotline für das ElsterOnline-Portal der Finanzverwaltung.


          Information und Anleitung über die Sicherheitsstick- und die ELSTER-Hotline

Handelt es sich um technische Probleme mit Ihrem Sicherheitsstick, so kann dies mehrere Ursachen haben. Die meist anzutreffende Fehlerquelle ist ein nicht oder fehlerhaft installierter Treiber für den Sicherheitsstick.
Den Treiber können Sie unter https://www.sicherheitsstick.de/technik.html beziehen. Weitere Unterstützung, diese FAQs, weiterführende Links und zusätzliche Information erhalten Sie auf dieser Webseite www.sicherheitsstick.de.

Sollten Sie dann noch weitere Fragen haben:

  1. Haben Sie technische Fragen zu einem Sicherheitsstick (Installationsprobleme der Treiberroutine, der Sicherheitsstick wird vom ElsterOnline-Portal nicht erkannt, etc.), so wenden Sie sich bitte an den technischen Support der Sicherheitssticks für ELSTER unter
    support-sicherheitsstick(at)secunet.com.
  2. Für alle anderen Fragen wenden Sie sich bitte an die ELSTER-Hotline.
Bitte teilen Sie uns mit, wenn sich Ihr Problem gelöst hat bzw. Sie keine weiteren Informationen von uns benötigen, damit der Fall auch unserseits geschlossen werden kann.

Bitte geben Sie bei Ihren technischen Fragen immer Folgendes an:
  • das Betriebssystem (Version, Service Pack, Sprache)
  • den Namen des Sicherheitssticks (G&D StarSign Crypto USB Token für ELSTER oder G&D StarSign USB Token für ELSTER)
  • den Namen der Installationsroutine, die Sie verwenden / verwendet haben
Für technische Fragen wäre es sinnvoll sowohl zunächst das Diagnosetool für Windows zu Hilfe zu nehmen und laufen zu lassen, als auch dann ggf. ein Client-Log zu erstellen (Wichtige erste Schritte):

       Anleitung ClientLog mit Internet Explorer

Für das Client-Log bauen Sie bitte eine Internetverbindung über Ihren Browser auf und aktivieren die Java-Konsole, z.B. beim Internet-Explorer über „Extras“ – „Sun Java Konsole aktivieren“.
Nun öffnet sich die Java-Konsole. Diese können Sie rechts oben über den Unterstrich minimieren.
Alternativ können Sie hierfür in der Windows Taskleiste auf Start -> Systemsteuerung -> Java -> Erweitert -> den Punkt „Java-Konsole” anklicken und „Konsole einblenden” anklicken. Dann klicken Sie bitte auf „Anwenden”.
So öffnet sich die Java-Konsole immer, sobald ein Applet in Ihrem Browser genutzt wird.
Danach öffnen Sie folgenden Link:
https://www.elsteronline.de/eportal/ClientLog.tax und klicken auf „ClientLog einschalten“.
Führen Sie bitte nun erneut die problembehaftete Aktion durch.
Durch das Aktivieren des Client-Log werden in der Java-Konsole „ERROR- und INFO-Zeilen” erzeugt. Lassen Sie sich durch Betätigen des entsprechenden Symbol-Buttons den Inhalt der Java-Konsole anzeigen.
Kopieren Sie den Inhalt der Java-Konsole und fügen diesen in einen Texteditor (z.B. Word oder Notepad unter Windows) ein, speichern Sie diesen ab und hängen Sie die Datei in die an uns zu sendende eMail an.
Hinweis: Wird der Browser geschlossen, so ist das Client-Logging ausgeschaltet und muss erneut aktiviert werden.

       Anleitung ClientLog mit Firefox

Für das Client-Log bauen Sie bitte eine Internetverbindung über Ihren Browser auf und aktivieren die Java-Konsole, z.B. müssen Sie beim Mozilla Firefox über die Windows Taskleiste auf Start -> Systemsteuerung -> Java -> Erweitert -> den Punkt „Java-Konsole” anklicken und „Konsole einblenden” anklicken. Dann klicken Sie bitte auf „Anwenden”.
Danach öffnen Sie folgenden Link:
https://www.elsteronline.de/eportal/ClientLog.tax und klicken auf „ClientLog einschalten“.
Führen Sie bitte nun erneut die problembehaftete Aktion durch.
Durch das Aktivieren des Client-Log werden in der Java-Konsole „ERROR- und INFO-Zeilen” erzeugt. Lassen Sie sich durch Betätigen des entsprechenden Symbol-Buttons den Inhalt der Java-Konsole anzeigen.
Kopieren Sie den Inhalt der Java-Konsole und fügen diesen in einen Texteditor (z.B. Word oder Notepad unter Windows) ein, speichern Sie diesen ab und hängen Sie die Datei in die an uns zu sendende eMail an.
Hinweis: Wird der Browser geschlossen, so ist das Client-Logging ausgeschaltet und muss erneut aktiviert werden.

       Anleitung ClientLog mit MacOS

Um das Problem genauer diagnostizieren zu können, gehen Sie bitte wie folgt vor:
Wir benötigen die Ausgabe der Java-Konsole um das Problem näher eingrenzen zu können. Sie können die Java-Konsole aktivieren, indem Sie im "Finder" die "Dienstprogramme" und dann den Ordner "Java" sowie "J2SE x.x" öffnen (x.x steht für die auf Ihrem System installierte Version von Java) und das Programm "Java Preferences.app" ausführen. Wenn nicht bereits geschehen, wählen Sie bitte im Reiter "Allgemein", "Folgende Version verwenden" die jeweils aktuelle Java-Version aus.
Im Reiter "Erweitert" können Sie sich dann die Java-Konsole durch Klick auf "Konsole einblenden" anzeigen lassen. Wählen Sie gegebenenfalls "Sichern" und schließen Sie alle Fenster wieder.

Nachdem Sie die Java-Konsole aktiviert und eine Internetverbindung aufgebaut haben, öffnen Sie folgenden Link https://www.elsteronline.de/eportal/ClientLog.tax und klicken auf "ClientLog einschalten".

Jetzt führen Sie bitte erneut die problembehaftete Aktion durch. Nun sind in der Java-Konsole für Sie "ERROR- und INFO-Zeilen" ersichtlich. Diese Zeilen kopieren Sie bitte aus der Java-Konsole und fügen diese in die an uns zu sendende eMail ein.